«

»

Feb 06 2014

Muttidoof

Schwangerschafts-Tagebuch: 7. Monat

19.03.2010

So – also JETZT bin ich kurz vorm Durchdrehen!

Habe heute eine ehemalige Arbeitskollegin getroffen, die letztes Jahr ihr erstes Kind bekommen hat. Was erzählt sie mir?

„Ich habe bei der Geburt gedacht ich sterbe. Ich hab gedacht das war es jetzt. Ich hab kein Schmerzmittel bekommen, obwohl ich ständig danach gefragt habe und danach wurde mir gesagt, ich hätte nicht ausdrücklich danach gefragt! Wie? Du willst auch in die Klinik? Da rate ich dir ab davon. Such dir eine andere. Ich hatte 7 Hebammen und musste bei jedem Wechsel einen Zettel unterschreiben, obwohl ich Wehen hatte.“

Na toll! Habe ich nicht schon genug Horrorstorys von Geburten gehört? Das sagt sie mir, wenn ich 9 Wochen vor der Geburt stehe??

Also, ich glaube da nicht so ganz dran, was sie mir erzählt hat. Wenn eine Hebamme Feierabend hat, hat sie eben Feierabend – dann kommt die nächste. Wenn ich gerade eine Wehe habe, kann ich ja nicht unterschreiben (so stelle ich mir das zumindest vor) – das können und werden die doch nicht verlangen!

Ich gab ihr zurück: „Ich dachte, dass eine frischgebackene Mutter gegenüber einer Schwangeren, die 9 Wochen vor der Geburt steht, etwas sensibler ist.“

Ihre Antwort: „Ja, soll ich dich anlügen und dir sagen, dass es schön war, wenn es nicht so war?“

Ich: „Natürlich nicht. Es wäre aber besser gewesen, wenn du nichts erzählt hättest. Wir können die Geburtserlebnisse ja nach meiner Geburt ausdiskutieren.“

Sie rauschte beleidigt ab. War ICH zu unsensibel?

Mein Kleines tritt und rumpelt immer in mir herum, wenn es durch den (breiten und weichen) Gummiband meiner Jogginghose etwas eingeengt wird.


Karneval-Megastore.de




Geburtstagsfee.de - Kinderparty Dekoration und tolle Mitgebsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>