«

»

Feb 16 2014

Muttidoof

Schwangerschafts-Tagebuch: 7. Monat

29.03.2010

Heute war entgegen aller Schlecht-Wetter-Prognosen schönes Wetter.

Mein Mann meinte um halb sechs morgens zu mir, ich soll ruhig liegen bleiben, es gibt keinen Grund aufzustehen, da der Wetterdienst die nächsten 3 Tage Regen, kalt und Schnee gemeldet hat. Gut. Bin also bis halb zehn liegen geblieben (hatte ich aber auch verdammt nötig – lag seit 4 h wegen dem Baby wach: dops, turn, rumms, beul, tob).

Um 15 h kam dann die Sonne hervor, es war warm und ich beschloss in die City zu fahren und Babysachen einzukaufen, wenn es die nächsten Tage eh schlechtes Wetter geben soll. Ich war gerade auf der Bank, als mein Handy klingelte: Mein Mann ist schon zuhause. Er will nachkommen.

In einem Kleidungsgeschäft besorge ich für 50 Euro 17 (!!!) Teile für das Baby – damit habe ich schon die erste Grundausstattung zusammen. Ich treffe mich mit meinem Mann bei unserem „Stammdöner“, mein Mann futtert einen Dönerteller mit Pommes und ich stupfe ein wenig mit, bin aber bald satt.

Es ist herrlich warm in der City gewesen, die Sonne tat gut und nun bin ich wieder glücklich.


Karneval-Megastore.de




Geburtstagsfee.de - Kinderparty Dekoration und tolle Mitgebsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>