«

»

Feb 23 2014

Muttidoof

Schwangerschafts-Tagebuch: 8. Monat

07.04.2010

Die Nacht war gar nicht schön. Ich traue mich nicht „grauenvoll“ zu sagen, weil ich nicht weiß was die Steigerung davon ist…

Ich bin gestern um 23 h ins Bett und auch schnell eingeschlafen. Dann um 1 h mit Bauchschmerzen im oberen Bereich aufgewacht. Ab auf die Toilette und wieder ins Bett. Um 5.30 h wieder aufgewacht. Diesmal Schmerzen im Darm. Wieder auf die Toilette. Im Bett Schmerzen, weil das Baby im Bauch hin- und herschaukelt, auf den Darm drückt und wie irre tobt. Autsch!!

Um 8 h habe ich es aufgegeben. Ich bin immer mal wieder kurz eingeschlafen und durch die Schmerzen und das Rumgetobe wieder wach geworden.

Ich war gerade Duschen und der Druck ließ kurz nach, bis ich einen Krampf im Oberschenkel (Rückseite) bekommen habe. Ich habe mich sofort ins Bett gelegt und versucht zu entspannen. Ich nehme jetzt Magnesium! Und dann esse ich ein Müsli.

Oh man, der Druck macht mich noch wahnsinnig! Und das Baby tritt im Cha-Cha-Cha-Takt in meine Rippen! Ich dreh noch durch! Ich war in der Apotheke und dort hat man mir einen „Kinderbauchweh-Tee“ empfohlen. Und Lavendelöl zum Baucheinreiben, damit sich meine Muskulatur entspannt. Das werde ich heute Abend anwenden. Dazu eine Wärmeflasche drauf und hoffen, dass das Baby auch mal nachts schläft und mich durch sein Getobe nicht immer wachhält…


Karneval-Megastore.de




Geburtstagsfee.de - Kinderparty Dekoration und tolle Mitgebsel

2 Kommentare

  1. Janas Reisefieber

    Arme Bianca, das klingt ja gar nicht schön.

    Ich bin zwar keine Mama, aber ich habe von einer Kollegin gehört, dass wenn man in der Schwangerschaft oft nachts wach wird, weil das Kind unruhig ist, das Kind später auch um die gleiche Zeit aufwacht und schreiend in seinem Kinderbettchen liegen wird. Wenn das stimmt, kannst du dich bei deinen unruhigen Nächten auf so Einiges gefasst machen.

    Beste Grüße und einen entspannten Schlaf

    Jana

    1. Bianca Wörter

      Liebe Jana,

      das lustige ist, dass meine Kinder bereits ab 9 bzw. 10 Wochen komplett durchgeschlafen haben. Trotz Stillen. Das ist bis heute so geblieben. Was bin ich stolz auf meine süßen Mäuse!

      Liebe Grüße

      Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>