«

»

Dez 31 2013

Muttidoof

Schwangerschafts-Tagebuch: 6. Monat

02.02.2010

Gestern Nacht habe ich wieder komische Geräusche auf dem Dachboden gehört (Baby hat mich mit Tritten wieder wach gehalten…). Endlich hat es mein Mann auch mal gehört. Klang wie eine Maus, die zwischen Ziegeln und Dämmung durchkroch.

Heute Morgen haben wir dann nachgeschaut, ob man was sieht, aber nein. Egal – wir haben zwei Mausfallen gekauft und mit Schokolade bestückt aufgestellt. Dabei habe ich 2 Kartons mit Babykleidung entdeckt, die von den Kindern meines Mannes stammen. Wieso wurden diese so lange aufbewahrt? Oder wurden sie einfach vergessen?

Soll ich wirklich die Kleidungsstücke, die schon 12 Jahre dort oben rumliegen, verwenden?


Ökologisches Spiezeug bei EcoToy



Banner spielzeug-express.de



Banner

1 Kommentar

  1. Heike

    Süß, wie Du uns teilhaben läßt. Ich wünsche Dir alles, alles Gute für die bevorstehende Geburt und natürlich den restlichen Zeitraum der Schwangerschaft.
    Wir hatten auch mal ne Maus zwischen den Trockenbauwänden und die war mit nix wegzubekommen. Das kann echt nerven. Vielleicht versuchst Du es mal mit Silikonohrstöpseln. Die heelfen mir auch gegen unangenehme Geräusche. Es könnte nur sein, Du hörst dann Dein Kind in Dir glucksen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>