«

»

Jan 11 2014

Muttidoof

Schwangerschafts-Tagebuch: 6. Monat

14.02.2010

Oh man, das Drücken und Ziehen im Bauch hört und hört nicht auf. Ob das die viel beschriebenen Übungswehen sind? Oder reckt und streckt sich das Kleine gerade ausgiebig? Es fühlt sich nicht so an, als ob sich ein Muskel zusammenzieht, sondern eher, als ob von Innen etwas permanent drückt. Wird wohl doch das Kleine sein.

Aua, aua, aua! Der Druck wird immer größer! Mir ist schon ganz anders. Hab mal bei meinen Internetausdrucken nachgelesen, dass es im Bauch Krämpfe gibt, gerade um die Schwangerschaftswoche, in der ich mich befinde, weil der Bauch enorm schnell wächst.

Der Druck ist so groß geworden, dass mein Kreislauf beinahe aufgegeben hätte. Ich habe mir schnell eine Bettflasche gemacht und nachdem die Wärme den Bauch entspannte, ließ der Druck ein wenig nach. Bin sogar für eine viertel Stunde eingeschlafen. Danach fühlte ich mich besser.

Ich kann die Füße des Kleinen schon bis fast an die Rippen spüren. Als ich so da lag, traute ich meinen Augen kaum: Mein Bauch war in einem Tag irrsinnig gewachsen (keine Einbildung, mein Mann hat es mir bestätigt). Und der Bauchnabel ist auch sehr weit raus gekommen – brrr. Demnach hat das Kleine einen Wachstumsschub getätigt und meinen Darm und Magen nach oben und zur Seite gedrückt, was auch die Schmerzen erklären würde. Dieser Schub scheint nun vorbei zu sein, denn der Druck lässt nach und die Wärme der Bettflasche entspannt meinen Bauch weiter.

Ich liege gerade gemütlich auf der Couch und betrachte die lustige Beulen, die das Kleine immer wieder in meinen Bauch drückt – es ist wieder außerordentlich aktiv.


Karneval-Megastore.de




Geburtstagsfee.de - Kinderparty Dekoration und tolle Mitgebsel





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>