«

»

Feb 24 2014

Sternenkind

Sternenkind
Du liegst still in meinem Arm
so nah und doch so unerreichbar fern
***
Dein Licht erhellte nie das Licht der Welt –
doch wird es immer in meinem Herzen scheinen
***
Deine Augen haben nie in meine Augen geblickt –
doch du wirst immer mein Augapfel sein
***
Dein Mund hat nie einen Laut von sich gegeben –
doch das Lied deiner Seele wird immer in meiner singen
***
Deine Ohren haben nie meine zärtlichen Worte gehört –
doch ich werde sie weiterhin flüsternd dem Wind erzählen
***
Jeder Regenbogen am Himmel
jeder Lichtglanz im Tautropfen
wird mich an dich erinnern
Ich habe dich geliebt und werde dich immer lieben
***
Du bist nun ein Licht im Lichtermeer der Ewigkeit
Bianca Wörter, 24.02.2014
Dieses Gedicht widme ich meiner Freundin, die gestern einen unsagbaren Verlust erlitten hat. Ich bin in Gedanken immer bei Euch. Ich habe Euch lieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>